Immobilien verkaufen oder vermieten?

Veröffentlicht auf von vitala

Wenn man Immobilien besitzt und nicht recht weiß, ob man diese verkaufen oder vermieten sollte, braucht man sich nicht lange mit den Gedanken quälen. Denn im Internet gibt es mittlerweile alles, so auch einen Rechner, der darüber Auskunft gibt, was sich mehr lohnt.

 

Der Rechner kann kostenlos genutzt werden und natürlich auch rund um die Uhr. Man kann ihn finden als Vermieten-Verkaufen Rechner und das am besten über eine Suchmaschine oder eine Webseite nutzen, die man schon kennt oder empfohlen bekommt. Dieser Rechner ist ein wahrer Segen für alle Immobilienbesitzer, die eben nicht wissen, ob sich das verkaufen eher lohnt oder das vermieten.

 

Wenn man diesen Rechner nutzen möchte, braucht man ein wenig Zeit, denn ohne Angaben geht es nicht. Der Rechner ist immerhin dafür da, herauszufinden, welche Variante das meiste Geld einbringt. So muss man den Wert der Immobilien angeben, die man verkaufen oder vermieten möchte. Dann auch noch die untergestellte Wertsteigerung. Außerdem werden auch die monatlichen Instandhaltungskosten abgefragt und die Steigerung der Instandhaltungskosten. Aber auch das war noch nicht alles. Weiterhin wird nach der monatlichen Kaltmiete gefragt, dem Mietausfall-Risiko, was man immer in Betracht ziehen muss und die erwartete Mietsteigerung.

 

Auch einige Angaben zur Finanzierung sind von Nöten. So ob die Immobilien die man verkaufen oder vermieten möchte, vollständig abbezahlt wurden. Wie hoch die ursprüngliche Kreditsumme war. Wann die Auszahlung stattgefunden hat und wie der nominale Zinssatz ausgesehen hat oder eben aussieht. Dann auch noch die monatliche Kreditrage.

 

Wenn man dann noch einige Angaben zur Alternativanlage gemacht hat, kann die Berechnung gestartet werden, diese dauert nicht lange, aber man kann dann endlich schwarz auf weiß sehen, welche Alternative die beste für die eigenen Immobilien ist. Warum sollte man sich also lange Zeit mit Gedanken quälen, wenn es doch so einfach ist. Natürlich muss man noch lange nicht das tun, was aus dem Rechner doch so ersichtlich wird. Aber es ist auf jeden Fall eine große  und vor allem kostenlose Hilfe, auf die man nicht verzichten sollte. Übrigens kann man danach auch gleich das Inserat für die Immobilien, die man verkaufen oder vermieten möchte, ins Internet stellen. Denn auch dies kann man tun und zwar mit großem Erfolg.

Kommentiere diesen Post